MENÜ

News

Die NESE feiert ihren 25. Geburtstag!

Wir möchten uns gerne bei allen bedanken, die Teil unserer wunderbaren Reise waren. Einer Reise, die all diejenigen, die hier waren, um die Kraft von Freundlichkeit und Mitgefühl zu erleben, ihren Mitmenschen näher gebracht hat. Wie viele von euch wissen, kommen die Schüler, Lehrer und Mitarbeiter der NESE aus über 100 verschiedenen Ländern. Wir gehören jeder der großen Religionen an, fast jeder ethnischen Gruppe und haben alle Arten von Begabungen und Schwächen. Trotz der großen Unterschiede zwischen uns verpflichtet sich die NESE zu mehr als bloßem Sprachunterricht; wir

 haben uns stets – und werden uns stets – gegen Hass, Intoleranz und Diskriminierung eines jeden Menschen einsetzen. Wenn Schüler ihren Unterricht an der NESE abschließen, verlassen sie uns nicht nur mit der Überzeugung, dass sich ihr Englisch verbessert hat sondern auch in dem Wissen, dass wir alle Teil einer einzigen Menschenrasse sind, zusammengeschweißt durch den Respekt, den wir einander entgegenbringen. Nochmals vielen Dank, dass du Teil dieser Errungenschaft bist.

Anna Shine - Gründerin und Präsidentin der NESE

Im Juni dieses Jahres hatte die NESE ihren 25. Geburtstag und wir dachten uns du würdest vielleicht gerne ein paar Dinge lernen, die über die Jahre an der NESE geschehen sind:

  • Im ersten Kurs gab es nur 11 Teilnehmer.
  • Die NESE begann auf dem Campus des Lasell College in Auburndale, einem Vorort von Boston.
  • Zwei Monate nach der Eröffnung wurde bei einem nächtlichen Diebstahl beinahe alles im Gebäude gestohlen – Computer und Teppiche und sogar Tische und Stühle!
  • Der erste Direktor, akademische Leiter, Unterkunftsleiter und Happiness Direktor waren alle dieselbe Person.
  • Im Januar 1991 ist die NESE an ihren derzeitigen Standort am Harvard Square umgezogen – wir hatten damals nur 3 Klassenräume.
  • Es hat bereits zahlreiche Hochzeiten zwischen Schülern gegeben.
  • Es hat bereits zahlreiche Hochzeiten zwischen Schülern und Lehrern der NESE gegeben.
  • Nach den terroristischen Anschlägen vom 11. September 2001 und den darauffolgenden erschwerten Visumsbedingungen fiel die Anzahl der Schüler an der NESE drastisch.
  • An der NESE wurden bereits ungefähr 300.000 Abschlussarbeiten korrigiert.
  • Schüler aus mehr als 100 Ländern, einschließlich Bhutan, Nigeria, Tibet und Martinique haben bereits Kurse an der NESE belegt.
  • Einige Angestellte arbeiten seit über 18 Jahren für die NESE und viele haben mehr als eine Position an der Schule belegt.
  • Die NESE gilt heute als eine der besten und angesehensten Sprachschulen der Welt.
  • Ein paar Schüler der NESE sind berühmt: berühmte Politiker, Schauspieler, Musiker und Wissenschaftler, neben Führungspersonen aus den Bereichen Recht, Business und Medizin – und eine ehemalige Miss Universum. Einige Schüler der NESE haben bei uns mithilfe eines Stipendiums studiert: Putzkräfte, Hausmeister, Kassierer und Flüchtlinge. Alle Schüler der NESE waren allerliebst.

Die Homepage verwendet moderne Technologien, wie JavaScript, CSS, HTML5 und WebFonts; daher kann sie am besten mithilfe moderner Browser dargestellt werden. Wir empfehlen Google Chrome, Apple Safari oder Firefox für die Verwendung dieser Homepage.

Copyright © 2015 The New England School of English, Inc. Alle Rechte vorbehalten.