Sind Sie auf der Suche nach einer herausragenden Englischschule?

HIER DIE GRÜNDE, WESHALB DIE NESE DIE RICHTIGE WAHL IST!

MENÜ

LIfe at NESE

Das Leben
an der NESE

Different Types of Housing for Different Types of Students

Eine Auswahl an Unterkünften

DESIGNT UM DEINE BEDÜRFNISSE ZU ERFÜLLEN

Das Leben in einer Gastfamilie

Die Erfahrung des amerikanischen Familienlebens
Living in a Homestay
An American Family Life Experience

Das Gastfamilienprogramm der NESE wurde entwickelt, um Schüler in einem warmen und unterstützenden Umfeld der Kultur des amerikanischen Familienlebens auszusetzen. Es ist dein Zuhause weit weg von zu Hause. Deine Gastfamilie wird dich freundlich empfangen, sich um dich kümmern und bietet eine ideale Gelegenheit dein Englisch zu trainieren und amerikanische Kultur zu erleben.

Die NESE wählt alle Gastfamilien bewusst aus und unsere Gastfamilien haben viel Erfahrung in der Unterbringung ausländischer Schüler. Es ist jedoch wichtig daran zu denken, dass es, obwohl einige Gepflogenheiten in den gesamten Vereinigten Staaten üblich sind, schwierig ist eine „typische amerikanische Familie“ zu beschreiben. Es gibt eine Menge unterschiedlicher Lebensweisen in den USA und die NESE arbeitet mit Gastfamilien, die sowohl diese Vielfalt reflektieren als auch gewillt sind Gastschüler aufzunehmen.

Tatsächlich repräsentieren die Gastfamilien ein realistisches Bild amerikanischer Kultur und ermöglichen es uns den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Schüler am ehesten gerecht zu werden. Die Gastfamilien der NESE können zum Beispiel alleinerziehende Eltern sein, Familien mit beiden Elternteilen, Menschen mit oder ohne Kindern, Menschen mit Haustieren (normalerweise Katzen und Hunde), Menschen, die rauchen im Haus gestatten oder auch nicht, und Menschen mit verschiedenen ethnischen und religiösen Hintergründen. Mit anderen Worten, eine Gastfamilie spiegelt das wider, was die USA heute tatsächlich ausmacht.

Unsere Familien nehmen unsere Schüler häufig zu neuen Aktivitäten mit. Es kann sein, dass du lernst Wasserski zu fahren in Maine, in Cape Cod zu segeln oder Ski zu fahren in Vermont. Welche Teile New Englands auch immer  du gemeinsam mit deiner Gastfamilie kennen lernst; du kannst dir sicher sein, dass eure Freundschaft für viele Jahre halten wird.

Was eine Gastfamilie bietet
  • Ein sauberes, gut organisiertes Lebensumfeld
  • Ein privates Zimmer (außer ein Schüler hat darum gebeten sich ein Zimmer zu teilen) mit einem Bett, Schreibtisch, Lampe und Platz im Kleiderschrank
  • Frühstück und Abendessen 7 Tage die Woche und Mittagessen an den Wochenenden
  • Saubere Bettwäsche und Handtücher einmal pro Woche
  • Zugang zur Waschmaschine und zum Trockner der Gastfamilie (wenn sie diese haben)
  • Zugang zu einem Telefon (Ortsgespräche sind kostenlos) und Anrufbeantworter
  • Ein bequemes, unterstützendes Umfeld
Was eine Gastfamilie vermutlich nicht bietet
  • Putzfrau
  • Wäschedienst
  • Einen privaten Fernseher/DVD Player/Videorekorder
  • Transport
  • Einen Ort, an dem Freunde und Verwandte des Schülers, die zu Besuch kommen, schlafen können
  • Essen, das der Schüler sich zum Mittagessen mit in die Schule nehmen kann
  • Einen Ort, an dem im Haus geraucht werden kann
NESE VERFÜGT ÜBER DREI WOHNHEIME, DIE FÜR UNTERSCHIEDLICHE STUDIERENDE AUSGELEGT SIND:

Green Hall

Poppet Hall

Lee Hall

Designt für Schüler unter 30

Designt für Schüler mittleren Alters

Designet für Geschäftsleute und Berufstätige

Green Hall bietet Schülern eine hübsche Unterkunft mit Einzel- und Doppelzimmern. Jedes Zimmer verfügt über einen Fernseher, einen DVD Player, eine Mikrowelle und einen Kühlschrank. Jedes Zimmer hat außerdem ein privates Telefon und jeder Schüler hat seinen eigenen Schreibtisch, eine Kommode, Platz im Kleiderschrank und Ablagefläche. Das Wohnheim verfügt außerdem über Reinigungsservice, Waschmaschinen und Trockner, die durch den Einwurf von Münzen funktionieren, und andere Annehmlichkeiten. Die Wohngebühr beinhaltet zwei Mahlzeiten pro Tag, Frühstück und Abendessen.

Green Hall ist günstig gelegen, in Cambridge, in der Nähe des Campus des MIT (Massachusetts Institute of Technology). Man kann zu Fuß einen Supermarkt und verschiedene nette Restaurants erreichen. Außerdem gibt es in der Nähe öffentliche Verkehrsmittel und mit der Metro oder dem Bus erreicht man den Harvard Square in weniger als 15 Minuten.

Poppet Hall ist eine Unterkunft im historischen Stil, die den Schülern ein geräumiges, warmes und ruhiges Umfeld bietet. Die umliegenden Straßen sind gesäumt von wunderschönen Wohnhäusern und hübschen Läden und da Poppet Hall nur wenige Minuten von der juristischen Fakultät der Harvard University entfernt ist, ist die Umgebung sowohl bei Studenten als auch bei Familien beliebt. Nur 15 Minuten mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder 25 Minuten zu Fuß von der NESE entfernt, liegt Poppet Hall in bequemer Nähe des Harvard Square, wo Schüler Cafés, Restaurants, Buchhandlungen, Bars und Kinos vorfinden.

Zusätzlich zu einem Bett, Schreibtisch und Bettlaken ist jedes Zimmer mit einem Telefon, einer Mikrowelle, einem Kühlschrank, Fernseher und DVD Player ausgestattet. Die Zimmer werden außerdem regelmäßig von unserem Reinigungspersonal gesäubert. Poppet Hall bietet Schülern ein komfortables Ambiente, in dem die Schüler leben, lernen und ihre Zeit in Boston und an der NESE genießen können.

Lee Hall ist eine „Unterkunft nur für Berufstätige“ (für Berufstätige über 30). Es liegt in einer ruhigen Wohngegend, die Teil des historischen Zentrums Cambridges ist. Die von Bäumen gesäumten Straßen bieten Berufstätigen eine wunderbare Atmosphäre zum Leben und Lernen. Es ist außerdem nur 12 Minuten zu Fuß vom Harvard Square entfernt und leicht mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Lee Hall verfügt sowohl über Doppel- als auch Einzelzimmer, jedes mit eigenem Badezimmer. Jedes Zimmer ist außerdem mit einem Telefon, einer Mikrowelle, einem Kühlschrank, einem Fernseher und einem DVD Player ausgestattet. Im gesamten Gebäude gibt es außerdem Zugang zum kabellosen Internet. Lee Hall ist geräumig und bequem und bietet Berufstätigen ein ideales Umfeld.

Green Executive Center

Designt für Geschäftsleute und Berufstätige

Green Executive Center ist eine „Unterkunft nur für Berufstätige“ (für Berufstätige über 30) innerhalb einer der Hauptunterkünfte der NESE, Green Hall. Es liegt gleich um die Ecke des Massachusetts Institute of Technology Museum und befindet sich ganz in der Nähe wunderbarer Restaurants und interessanter kleiner Läden. Zu Fuß erreicht man außerdem in fünf Minuten den wunderschönen Charles River, ganz in der Nähe des Stadtzentrums von Boston, und mit einer kurzen Busfahrt (oder einem angenehmen Spaziergang) gelangt man zu den gefragtesten Stellen Bostons, wie der eleganten Einkaufsstraße Newbury Street. Green Executive ist außerdem nur 15 Minuten mit dem Bus oder der Metro vom Standort der NESE am Harvard Square entfernt – oder 20-25 Minuten zu Fuß.

Green Executive Center verfügt nur über Einzelzimmer, die auf besondere Art und Weise dekoriert sind, angemessen für Berufstätige, und die zu Treffen unter berufstätigen Schülern anregen sollen. Jeder Raum ist mit einem Telefon, einer Mikrowelle, einem Kühlschrank, einem Fernseher und einem DVD Player ausgestattet und die Zimmer und Gemeinschaftsräume werden regelmäßig vom Reinigungspersonal gesäubert. Kabelloses Hochgeschwindigkeitsinternet steht außerdem im gesamten Gebäude zur Verfügung. Green Executive Center ist geräumig und bequem und bietet Berufstätigen ein ideales Umfeld.

Das Leben in einer Schülerunterkunft

Finde neue Freunde und erlebe das Beste des Lebens in Boston

Du kannst das gesamte Jahr über in Schülerunterkünften wohnen. Das Leben in einer Schülerunterkunft bietet einzigartige Gelegenheiten dich mit anderen Schülern in deinem Alter anzufreunden und das Beste des Lebens in Boston mitzunehmen. Pizza Abende, Videoabende und Picknicks am Charles River sind Teil des Lebens in diesen Wohnheimen. Wenn du in einem der Wohnheime lebst, nimmst du gemeinsam mit einer Gruppe unterschiedlichster und interessanter Menschen an diesen Aktivitäten teil.

Alle Wohnheime liegen nur 15 Minuten von der NESE entfernt, in der Nähe der Harvard University und der MIT. Alle Unterkünfte bieten den Schülern entweder Einzel- oder Doppelzimmer, Bettlaken, Reinigungsservice, und Frühstück und Abendessen jeden Tag.

Verschiedene Unterkünfte für verschiedene Arten von Schülern

Die NESE ist sich der Tatsache bewusst, dass unterschiedliche Schüler mit unterschiedlichen Bedürfnissen unterschiedlich untergebracht werden müssen. Die NESE versteht außerdem, dass wenn ein Schüler sich in seiner Unterkunft nicht wohlfühlt, er sich auch im Unterricht nicht richtig konzentrieren kann. Daher achten wir besonders auf die Unterkunft, die ein Schüler wählt. Die NESE bietet deshalb die Unterbringung in amerikanischen Gastfamilien (alle mit Einzelzimmern, Frühstück und Abendessen), getrennte Wohnheime für Berufstätige und Schüler und Studenten (jeweils mit der Option eines Einzel- oder Doppelzimmers, Frühstück und Abendessen).

All diese Optionen wurden designt, um den hohen Standards der

NESE gerecht zu werden und Schülern den Komfort und die Annehmlichkeiten eines Zuhauses weit weg von zu Hause zu bereiten. Ähnlich der idealen Lage der Schule sind alle Unterkünfte der NESE in attraktiven, zentralen Gegenden gelegen, in der Nähe der öffentlichen Verkehrsmittel und der Hauptattraktionen Bostons.

Die NESE kümmert sich um die Organisation der Unterkünfte stets BEVOR die Schüler ihr Heimatland verlassen. Das bedeutet, dass Schüler früher ankommen und direkt vom Flughafen zu ihrer Unterkunft fahren können. Am Anmeldetag kennen sie so die Umgebung Bostons bereits etwas besser und können entspannt in ihren ersten Tag an der NESE gehen.

Die Homepage verwendet moderne Technologien, wie JavaScript, CSS, HTML5 und WebFonts; daher kann sie am besten mithilfe moderner Browser dargestellt werden. Wir empfehlen Google Chrome, Apple Safari oder Firefox für die Verwendung dieser Homepage.

Copyright © 2015 The New England School of English, Inc. Alle Rechte vorbehalten.